Der Eulenkopfweg – Teil 1

Der Eulenkopfweg ist in vier Rundwege eingeteilt. Diese Rundwege haben eine Gesamtlänge von 22 km. Man kann die Hauptstrecke gehen oder auch die vier Rundwege einzeln.

Rundweg 1 beginnt in der Beek gegenüber von Haus Richter. Er folgt ein kurzes Stück der Straße In der Beek in Richtung Hausmann Ring und biegt dann rechts ab zur stillgelegten Bahntrasse (Dorp). Hier geht es dann rechts ab über das alte Deponiegelände. Die Natur hat das Gelände wieder zurückerobert. Man muss deshalb auch aufpassen, den Weg nicht zu verfehlen, da an manchen Punkten die Wegezeichen nicht zu erkennen sind. Man kommt dann zum Kalktrichterofen. Dieser wird auf Hinweistafeln erklärt und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Eulenkopfweg Wanderweg Teil 1

Eulenkopfweg Wanderweg Teil 1

Vom Kaltrichterofen geht es dann rechts ab durch das angrenzende Wohngebiet Eskesberg, und man durchquert das Wäldchen oberhalb der Beek zur Pahlkestraße hin. Man überquert die Pahlkestraße und kommt dann an der Hofschaft Frankholzhäuschen ins Steinbachtal. Am Steinberger Bach entlang führt der Weg unter der Talbrücke zum Gut Steinberg.

Normalerweise endet hier der erste Teil des Rundweges. Will man aber zurück zum Ausgangspunkt, muss man rechts den Aprather Weg überqueren und gelangt dann zum Bauern Schürmann an der Kohleiche. Der Weg zum Eckbusch kann von Reitern zerritten sein. Vom Eckbusch geht es dann nach rechts und nach einem Straßenstück wieder nach rechts und dann links über eine kleine Wiese zum Wäldchen am Brucher Bach. Dieser Weg kann sehr schlammig sein, wenn es geregnet hat.

Diesen Weg folgt man bis zum Aprather Weg, am Tennisplatz der Bayer AG geht es dann links am Aprather Weg entlang. Vor dem Landgasthaus Beek geht es rechts ab, nach einem kurzen Stück wieder links ab und durch das Wohngebiet Bergerheide zum Ausgangspunkt zurück.

Gesamtlänge der Wanderung ca. 10 km.

Bushaltestellen: Bus 613 – Haus Richter oder Am Eckbusch, Bus 611 – Pahlkestraße oder Frankholzhäuschen

Gasthäuser: Restaurant „Haus Richter“, Hotel/Restaurant „Eskeshof“, „Landgasthof Beek“.

Viel Freude beim wandern und schönes Wetter!