Der Eulenkopfweg – Teil 3

Man geht an der Wassermühle vorbei und kommt zum Mühlenteich. An der Düssel entlang geht es zum Gut Hermgesberg – eine sehr schöne Strecke. Am Gut vorbei führt der Weg durch ein kleines Wäldchen zur Düsseler Mühle.

Eulenkopf Wanderweg 3

Eulenkopf Wanderweg 3

Der Weg biegt hier ab und man kommt zum stillgelegten Steinbruch – Grube 7 .An der Grube entlang stehen Infotafeln die auf Flora und Fauna des Steinbruchs hinweisen. Über eine asphaltierte Straße geht es unter der Osterholzer Straße hindurch zum Osterholzer Wald.

Eulenkopf Wanderweg 3

Eulenkopf Wanderweg 3

Hier geht man durch den Wald am Hof Alt Derken und an der JVA Simonshöfchen zum Naturschutz- und Dolinengebiet Krutscheidt. Der Rundweg führt dann durch das Vohwinkler Wohngebiet zur Waldkampfbahn. Entlang einer kleinen Straße geht es durch die Ortschaft Holthauser Heide, hier biegt der Weg vor den Steinbrüchen der Kalkwerke Oetelshofen wieder ins Osterholz ab. Durch den Wald geht es zur Hahnenfurter Straße – hier geht es an der Straße entlang – über Feldwege zurück nach Schöller.
Die komplette Runde hat eine Länge von ca 12 km.

Eulenkopf Wanderweg 3

Eulenkopf Wanderweg 3

Ausgangspunkte sind: Bushaltestelle Hahnenfurt, (Linie 745 u. SB 68), Bushalt „Am Osterholz“ (Linie 631 u. 641) Wanderparkplätze: „Schöller“, „Hahnenfurter Straße“ und Steinbruch Gruiten.

Ich wünsche viel Freude beim Wandern auf diesem letzten Abschnitt des Eulenkopfweges. Etwas Proviant ist angesagt, da es auf diesem Teilstück kaum Einkehrmöglichkeiten gibt.